Inhaltsbereich

Stadtklimaprojekt – Wetterfrosch an Bord

Das Bild ist von unten nach oben aufgenommen und zeigt die Fahrerkabine einer grünen Straßenbahn. Auf der Bahn befinden sich kleine graue Zylinder, die Messfühler der Bahn. Im Hintergrund ist die Marienkirche von Halle zu sehen.

An ihren Messfühlern über der Fahrerkabine waren sie zu erkennen: die drei Straßenbahnzüge der HAVAG, die bei ihren Fahrten durch die Saalestadt auch das urbane Klima überwachten. Ab Mai 2014 waren sie im Rahmen des deutschlandweit bislang einmaligen Stadtklimaprojektes mehrere Jahre im Einsatz, bei dem mit GPS und speziellen Sensoren ausgerüstete Straßenbahnzüge meteorologische Daten zur Lufttemperatur und relativen Feuchte sammelten. Ziel war es, herauszufinden welche Auswirkungen die Klimaänderungen in der Saalestadt auf die Geschäftsfelder der Stadtwerke Halle haben, insbesondere auf Wasser-, Wärme- und Energieverbräuche sowie das zu erwartende Mobilitätsverhalten im ÖPNV. Wir sind Projektpartner im vom Land Sachsen-Anhalt und Deutschem Wetterdienst (DWD) initiierten Projekt zu „Untersuchungen zum Stadtklima der Stadt Halle (Saale)“.

Nun liegt der Abschlussbericht des Stadtklimaprojektes vor. Mehr lesen Sie in der dazugehörigen Pressemitteilung.