Inhaltsbereich

Pressemitteilungen


  • 6. Juni 2019 - Studentische Mobilität ist im MDV-Gebiet langfristig gesichert:

    Heute wurde der neue Vertrag unterschrieben. Er gilt ab dem Wintersemester 2019/20 und läuft sechs Jahre.   mehr ...
  • 4. Juni 2019 - HAVAG-SERVICE-CENTER wird modernisiert:

    Der Verkaufs- und Beratungsservice wird ab Dienstag, 11. Juni 2019, im Geschäft direkt nebenan angeboten.   mehr ...
  • 4. Juni 2019 - Geänderte Mülltonnen-Entsorgungstermine zu Pfingsten:

    Statt Pfingstmontag werden die Tonnen später geleert.  mehr ...
  • 31. Mai 2019 - Verkehrsänderung am Gimritzer Damm:

    Am Montag, 3. Juni, neue Verkehrsführung im Bereich Heideallee/Weinbergweg, auch für den Bus der Nachtlinie 97  mehr ...
  • 31. Mai 2019 - HAVAG reagiert auf Kundenwünsche:

    Fahrplananpassung ab Montag, dem 3. Juni, auf den Linien 3 und 22 in den frühen Morgenstunden  mehr ...
  • 29. Mai 2019 - HAVAG unterstützt Forderung nach höherem Bußgeld für Falschparker:

    Die Hallesche Verkehrs-AG unterstützt die Forderung verschiedener Verkehrs-Verbünde, das Bußgeld für Falschparker auf EU-Niveau - auf 100 Euro plus einem Punkt in der Flensburg-Kartei - anzuheben.   mehr ...
  • 29. Mai 2019 - Sperrung wegen Schwerlasttransport in Merseburg :

    Am Samstag, 1. Juni, fährt die Straßenbahnlinie 5 in der Zeit von 3 Uhr bis 17 Uhr nicht nach Merseburg Süd. Es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Grund ist ein Schwerlasttransport im Bereich Merseburg/Straße des Friedens.   mehr ...
  • 29. Mai 2019 - Azubi-Hausmesse am 20. Juni 2019:

    Unter dem Motto „HIGH FIVE“ laden die Stadtwerke Halle (SWH) gemeinsam mit der Stadtverwaltung Halle (Saale) am Donnerstag, 20. Juni, zur Azubi-Hausmesse in die SWH-Lernwerkstatt ein.  mehr ...
  • 28. Mai 2019 - SWH zum Innovationstag transHAL 2019:

    SWH-Geschäftsführer Matthias Lux überreicht in diesem Jahr jeweils einen Transferpreis an Kathrin Glaß und Dr. Mandy Gebauer.  mehr ...
  • 28. Mai 2019 - Graffiti-Kunstwerke gegen Vandalismus:

    Die HAVAG verschönert ihre technischen Gebäude mit künstlerischen Graffitis und beugt damit unansehnlichen Schmierereien vor. Die ersten beiden verschönerten Gebäude sind das Umspannwerk Silberhöhe und das Unterwerk Kröllwitz.  mehr ...