Auf dem Panoramabild befindet sich ein Stapel mit Zeitungen.

Inhaltsbereich

Pressemitteilungen


STADTBAHN Halle/Merseburger Straße: Baufeld wird erweitert

Bagger steht im Baufeld in der Merseburger Straße vor einer HAVAG Straßenbahn
Die Merseburger Straße wird in Stufe 2 des Programms STADTBAHN Halle auf der Linie 5 zwischen Ammendorf und Kröllwitz für eine zukunftsfähige, schnellere Stadtbahnlinie in drei Teilabschnitten ausgebaut. (Foto: Stadtwerke Halle)

Aufgrund des Baufortschritts im Projekt STADTBAHN Halle in der Merseburger Straße wird das südliche Baufeld ab Mittwoch, 2. November 2022, erweitert. Bauherr der STADTBAHN-Baustelle ist die Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe.

Im Bauabschnitt südlich der Kreuzung Damaschkestraße/Merseburger Straße im Rahmen des Programms STADTBAHN Halle der HAVAG muss zur Durchführung weiterer Leitungsverlegungen im Vorfeld zum Verkehrsbau die bestehende Vollsperrung der Merseburger Straße ab Mittwoch, 2. November 2022, erweitert werden.

Ab diesem Zeitpunkt ist die Merseburger Straße für den Kraftfahrzeugverkehr zwischen der Albert-Ebert-Straße und dem Beerenweg in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Die bestehenden Umleitungen für den Durchgangsverkehr bleiben unverändert.

Die Theodor-Neubauer-Straße kann aber nicht mehr in Richtung Merseburger Straße verlassen werden, sondern wird an ihrem östlichen Ende zur Sackgasse. Über die Elsa-Brändström-Straße bleibt die Theodor-Neubauer-Straße aber angeschlossen.

Für die Anwohner der Siedlung nördlich der Kasseler Bahn ergeben sich damit eingeschränkte Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten.

Für den Straßenbahnverkehr ergeben sich keine Änderungen.

Der durchgängige Fußgänger- und Radverkehr muss im zusätzlichen Baubereich zwischen der Theodor-Neubauer-Straße und der Bunastraße geändert werden, da der dortige Geh- und Radweg auf der Westseite zur Durchführung der Leitungsverlegungen ebenfalls gesperrt werden muss. Ersatzweise erfolgt eine Führung auf der Ostseite über die hinter den Gebäuden Merseburger Straße 263 bis 283 gelegenen Anliegerstraßen und Wege. Über die Zuwegung zur Straßenbahnhaltestelle „Theodor-Neubauer-Straße“ kann dann die Querung der Merseburger Straße im Baubereich für Fußgänger und Radfahrer erfolgen.

Nördlich der Theodor-Neubauer-Straße bleibt die bestehende Führung für Fußgänger und Radfahrer über die beleuchtete Carl-Schurz-Straße / Albert-Ebert-Straße unverändert.

Alle Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die Einschränkungen und erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich gebeten.

Programm STADTBAHN Halle

Informationen zum Programm STADTBAHN Halle finden sich unter: www.havag.com/Stadtbahn/Stadtbahn.

Aktuelles zum Projekt Merseburger Straße Mitte unter www.havag.com/Stadtbahn/Projekte/MerseburgerMitte/Allgemeines.

27.10.2022