Auf dem Panoramabild befindet sich ein Stapel mit Zeitungen.

Inhaltsbereich

Pressemitteilungen


Corona-Update: 2G-Regel für Bäder, Maya mare und Viva mare

Das halleschen Bade- und Saunaparadies Maya mare. (Foto: Stadtwerke Halle GmbH)

Aufgrund der seit heute, 24. November 2021, gültigen Fünfzehnten Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt gilt für die Bäder Halle GmbH und das Maya mare inklusive Viva mare, Unternehmen der Stadtwerke-Halle Gruppe, die so genannte 2G-Regel.

Seit heute, 24. November, 0 Uhr, gewähren die Bäder Halle und das Maya mare inklusive des Fitnessclub Viva mare allen Besucherinnen und Besuchern Eintritt, die geimpft oder genesen sind. Ein Eintritt mit einem negativen Test kann nicht gewährt werden. Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen, sind von der 2G-Regelung ausgenommen.

Zur Kontaktnachverfolgung kann im Maya mare und Viva mare der Checkin über die Luca-App bzw. Corona-Warn-App erfolgen. In den Bädern kann die digitale Kontaktnachverfolgung über die Luca-App oder e-guest erfolgen.

Besucherinnen und Besucher werden gebeten, die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Corona-FAQ auf der Webseite der Bäder Halle GmbH sowie auf der Webseite des Maya mare und am Infotelefon unter (0345) 74 21 20.

24.11.2021