Inhaltsbereich

Pressemitteilungen


E-Lastenrad zum Verleih

Seit Juni gibt es in Halle den ersten Unverpackt-Laden – das Geschäft „abgefüllt“. Die Stadtwerke Halle finden die Idee des verpackungsfreien Warenverkaufs klasse, denn auch sie werben im Sinne des Umweltschutzes und einer lebenswerten Stadt gezielt für die Vermeidung von Müll. Deshalb unterstützen sie den Laden gern und stellen ihm bis Ende 2019 ein E-Lastenrad zur Verfügung. Dieses Rad, das gestern übergeben wurde, wird durch das „abgefüllt“ als alltagstaugliche Alternative zum Auto getestet und dient zur umweltschonenden Beschaffung des Nachschubs. Die Energietochter EVH GmbH stellte eine weitere Aktion vor: Ab Montag, 2. September, haben auch Kundinnen und Kunden der EVH die Möglichkeit, ein E-Lastenrad eine Woche lang kostenfrei zu testen. Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, steht hier: https://evh.de/elektrofahrradverleih.

Ein Unverpackt-Laden funktioniert ganz einfach: Einkäuferinnen und Einkäufer bringen für alles einen Behälter oder eine Verpackung mit. Dieses Konzept schont die Umwelt vor Plastikmüll, der in jedem Haushalt das größte Müll-Volumen darstellt.

Auf dem Bild ist Florian Thürkow von vorne zu sehen. Vor ihm steht das E-Lastenrad, welches mit Behältern aus dem Unverpackt-Geschäft beladen ist. In den Behältern sind Kidneybohnen, Reis und Cornflakes.
"abgefüllt"-Eigentümer Florian Thürkow mit dem Lastenrad, das dem Laden bis Ende 2019 zur Verfügung steht.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 13. August 2019

Bild Download
JPG (2.8 MB)

Auf dem Bild ist eine braunhaarige Frau zu sehen, die auf einem E-Lastenrad fährt. Das Lastenrad ist schwarz und hat rote Akzente. Im Lastenrad vorne sitzt eine Puppe, die ein Kind darstellen soll.
Das E-Lastenrad, welches ab September im Elektrobike-Pool der EVH zum Verleih zur Verfügung stehen wird.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 13. August 2019

Bild Download
JPG (2.8 MB)

Florian Thürkow und Hannes Schulz betreiben Halles ersten Unverpackt-Laden, der bei den Hallenser*innen auf großes Kaufinteresse stößt. Um diesem gerecht zu werden und schnell Nachschub besorgen zu können, kommt das E-Lastenrad der Stadtwerke wie gerufen. Die Leih-Aktion versetzt sein Team in die Lage, Produkte der regionalen Herstellfirmen umweltfreundlich in den Laden am August-Bebel-Platz zu bringen. Zum Beispiel für den Transport von Gemüse und Obst ihres Lieferanten Biophilja aus Halle-Bruckdorf - denn das wäre einfach zu weit für ein normales Lastenrad.


E-Fahrrad-Verleih für Kundinnen und Kunden der EVH


Ab September kann ein E-Lastenrad auch von Kundinnen und Kunden der EVH aus dem hauseigenen Elektrofahrrad-Pool ausgeliehen und getestet werden. Der Standort ist das Kundencenter der Stadtwerke Halle. Anfragen zum E-Rad-Verleih können bei der EVH entweder telefonisch unter (0345) 5 81 - 24 84, per E-Mail an marketing@evh.de oder online auf https://evh.de/elektrofahrradverleih gestellt werden. Dort sind ab sofort auch die Ausleihbedingungen zu finden.

13.08.2019