Inhaltsbereich

Pressemitteilungen


Änderung Heideallee und Nachtlinie 97

Aufgrund des Ausbaus des Gimritzer Dammes wird der Kfz-Verkehr am Montag, 15. April, in der Heideallee umgestellt. Der Gimritzer Damm wird ab der Einmündung Zur Saaleaue stadtauswärts für den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Umleitung bleibt voraussichtlich bis August 2019 bestehen.

Die Nachtlinie 97 verkehrt aus Richtung Marktplatz kommend ab Rennbahnkreuz über die Halle-Saale-Schleife zur Heideallee. In Fahrtrichtung Heide-Nord befindet sich die Ersatzhaltestelle Rennbahnkreuz eingangs der Halle-Saale-Schleife. Die Ersatzhaltestelle Gimritzer Damm wird auf der Halle-Saale-Schleife in Höhe der Einmündung An der Wilden Saale eingerichtet.

Aus Heide-Nord kommend bleibt die Umleitung der Linie 97 ab Heide-Universitätsklinikum über Am Heiderand, Heinrich-Lammasch-Platz, Schlehenweg, Malachitweg, Berta.-von-Suttner-Platz, Yorckstraße, Otto-Eißfeldt-Straße, Begonienstraße, Gimritzer Damm weiter in Richtung Rennbahnkreuz bestehen.

Die Haltestellen Straßburger Weg und Weinberg Campus werden in Richtung Rennbahnkreuz nicht bedient.

Der stadtauswärtige Kfz-Verkehr wird in Richtung Hubertusplatz, Kröllwitz und Lettin ab Rennbahnkreuz über die Halle-Saale-Schleife umgeleitet. Der Verkehr in Richtung Heide-Süd wird über den Gimritzer Damm und die Straße „Zur Saaleaue“ geführt. Ab der Einmündung Zur Saaleaue ist der Gimritzer Damm stadtauswärts gesperrt.

Stadteinwärts wird der Verkehr über die Blücherstraße und die bis zur Einmündung Zur Saaleaue fertiggestellte Westfahrbahn des Gimritzer Dammes geführt. Im Bereich um den Hubertusplatz wird die Verkehrsführung örtlich angepasst.

11.04.2019