Inhaltsbereich

Pressemitteilungen


SWH unterstützen "Jugend forscht"

Bereits zum dritten Mal unterstützen die Stadtwerke Halle den Regionalwettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“. Die besten Projekte werden heute in der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH ausgezeichnet und bekommen einen Sonderpreis. Die Stadtwerke Halle zeigen mit ihrem Engagement ihr besonderes Interesse an der Förderung von Nachwuchskräften in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).

Insgesamt 45 Forschungsprojekte auf sieben Fachgebieten präsentierten die 80 Jugendlichen den Juroren und Besuchern. Darunter, wie man Plastik-Abfall vermeidet, wenn man Pommes frites-Gabeln aus recyceltem Zeitungspapier herstellt oder ob sich Pellets aus Gülle als zukünftige Energieträger eignen. Das sind nur zwei der innovativen Themen, die insbesondere für die Stadtwerke Halle spannend sind.

Mit ihrem Engagement zeigen die Stadtwerke Halle ihr besonderes Interesse an der Unterstützung von jungen Wissenschaftlern, sich in interessanten Experimenten und Projekten zu verwirklichen und entfalten.

06.02.2019