Inhaltsbereich

Pressemitteilungen


Nochmals nächtlicher Schienenersatzverkehr für die Linien 1 und 2 in der Südstadt

Halle (Saale), 1. Dezember 2017 – Aufgrund von Fahrleitungsarbeiten in der Paul-Suhr-Straße und im Bereich Südstadtring/Veszpremer Straße fahren nochmals an zwei Abenden die Straßenbahnlinien 1 und 2 nur bis Böllberg bzw. Vogelweide. Ab diesen Haltestellen wird ein Schienenersatzverkehr im Verlauf der Straßenbahnlinien eingesetzt.

Von Montagabend, dem 4. Dezember, bis Mittwochfrüh, dem 6. Dezember, jeweils von 20 Uhr bis ca. 0.40 Uhr, fahren die Linien 1 und 2 wie folgt:

Die Linie 1 fährt aus der Innenstadt kommend bis zur Haltestelle Böllberg und zurück.

Die Linie 2 fährt aus Richtung Neustadt kommend bis zur Haltestelle Vogelweide und zurück.

Es werden zwei Schienenersatzverkehrslinien eingesetzt:

SEV Linie 1 fährt von der Haltestelle Böllberg – Diesterwegstraße – Wörmlitz - Südstadt – Freyburger Straße – S-Bahnhof Silberhöhe – Genthiner Straße - Guldenstraße – Beesen und zurück.

SEV Linie 2 fährt ab der Haltestelle Am Grünen Feld über - Vogelweide – Paul-Suhr-Straße – Moskauer Straße – Südstadt (Haltestelle Linie 24)  und zurück. Ein Anschluss zur Straßenbahn besteht an den Haltestellen Am Grünen Feld (Linie 2) und Haltestelle Böllberg (Linie 1).

01.12.2017