Das Bild ist in hellen Farben gehalten und zeigt im Vordergrund ein Handy, welches auf einem Tisch liegt und darüber eine Hand, die mit dem Zeigefinger das Display des Handys berührt. Im Hintergrund liegt eine Brille.

Inhaltsbereich



Woche des gesunden Wassers_1

Die Kinder sind erstaunt, wie viel Wasser in Mandarinen, Gurken, Möhren und Äpfeln (v. l.) steckt.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 25. März 2015

Bild Download
JPG (4.2 MB)

Woche des gesunden Wassers_2

Ca. 120 Milliliter Wasser steckt in drei Mandarinen.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 25. März 2015

Bild Download
JPG (3.7 MB)

Woche des gesunden Wassers_3

Die Kinder der Grundschule Neumarkt erzählen, was sie bei den Experimenten alles gelernt haben.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 25. März 2015

Bild Download
JPG (3.8 MB)

Woche des gesunden Wassers_4

An einer weiteren Station der Wasserwerkstatt untersuchten die Kinder, warum ein Küchensieb das Wasser in einer offenen Flasche, die auf dem Kopf steht, festhält.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 25. März 2015

Bild Download
JPG (2.2 MB)

Woche des gesunden Wassers_5

Große leuchtende Augen gab es bei den Riesenseifenblasen. Ein Spaß - nicht nur für Kinder.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 25. März 2015

Bild Download
JPG (3.8 MB)

Woche des gesunden Wassers_6

Bei einem Experiment in der Wasserwerkstatt untersuchten die Kinder, welche Inhaltsstoffe die Eigenschaften von Wasser bestimmen.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 25. März 2015

Bild Download
JPG (3.7 MB)

Unser Trinkwasser. Einfach günstig.

Februar-Motiv: Ein Sparschwein entstanden aus Wassertropfen.

Quelle: Maigrün Design & Architektur
Datum: 25. Februar 2015

Bild Download
JPG (2.3 MB)

Elektronischer Chip für Abfallbehälter_1

Sven Schossig (links), Abteilungsleiter Reinigung der HWS GmbH, und Dr. Thomas Katterle, Abteilungsleiter Umweltplanung der Stadt Halle, stellen auf dem Gelände der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH das neue Behälteridentifikationsgerät vor.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 22. Januar 2015

Bild Download
JPG (848.5 KB)

Elektronischer Chip für Abfallbehälter_2

Die HWS GmbH stattet Müllbehälter in ganz Halle (Saale) mit einem elektronischen Chip aus. Zusätzlich wird ein Barcode-Etikett auf die Tonne geklebt, welches die Behälternummer enthält.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 22. Januar 2015

Bild Download
JPG (761.6 KB)

Elektronischer Chip für Abfallbehälter_3

Mittels einer Antenne an der Schütteinrichtung der Müllfahrzeuge können die HWS-Mitarbeiter vor der Leerung den Funkchip und Barcode lesen und den Behälter eindeutig identifizieren.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH
Datum: 22. Januar 2015

Bild Download
JPG (875.8 KB)