Das Bild zeigt eine blonde junge Frau mit Brille, die eine rote Jacke mit dem Logo der Stadtwerke Halle trägt und einen Block unter dem Arm hat. Im Hintergrund wird befindet sich eine Bushaltestelle, die von zwei Personen in orangefarbenen Hosen gesäubert wird. Es ist Nacht und die Straßenlaternen leuchten hell.

Inhaltsbereich

Stadtwerke Halle Blog - Hinter den Kulissen

Werfen Sie in unserem Blog einen Blick hinter die Kulissen der Stadtwerke Halle! Unsere Autorinnen und Autoren nehmen Sie mit auf spannende Geschichten aus der gesamten Stadtwerke Halle-Welt.

Wenn Wasser Leben spendet

Gemeinsam eine Oase schaffen: Hausmeister Markus Olbrich, Hortbetreuerin Kathrin Volkmann, die Schulleiterinnen Christiane Arnold und Iris Wiese sowie der Vorsitzende des Fördervereins Ludwig Kuttner. (Foto: Stadtwerke Halle GmbH)

Gemeinnützige Projekte und Vereine bereichern das städtische Leben. Egal, ob es um Kunst und Kultur geht, um Sport, Wissenschaft oder Soziales: Engagement und Gemeinnützigkeit machen unser Leben vielfältig und bunt. Die Stadtwerke Halle engagieren sich für viele Projekte in der Stadt und stellen einige in dieser Serie vor.

Die katholische St. Franziskus-Grundschule befindet sich in Halles Süden, direkt gegenüber dem Elisabeth-Gymnasium. Hier, in der Murmansker Straße, wurde ein bunter und moderner Ort zum Lernen geschaffen. Als staatlich anerkannte Ersatzschule wird der Lernort von der Edith-Stein-Schulstiftung des Bistum Magdeburg getragen.

Bekenntnisschule ist bunter Ort zum Lernen in Halles Süden

Die christlichen Werte werden an der Schule gelebt: Regelmäßige Feste und Feiern der Kirche, Morgenkreise und Religionsunterricht begleiten die Kinder durch das Jahr. Ein kurzer Rundgang durch das Schulgebäude, der auch virtuell auf der Webseite der Schule möglich ist, zeigt: Einiges ist hier etwas anders, als man es vielleicht in anderen Schulen gewöhnt ist. Neben den Klassenräumengibt es beispielsweise einen Bewegungsraum, einen Raum fürs Bauen und Gestalten, einen eigenen Raum nur für Ideen als auch ein Kinderbüro. Und im Außenbereich darf neben dem Spielplatz selbstverständlich auch ein Schulgarten nicht fehlen. Für diese kleine grüne Oase haben der Förderverein der Schule und die Stadtwerke Halle gemeinsam ein Projekt ins Leben gerufen. Zur Bewässerung des Schulgartens soll zukünftig die Natur selbst in Form eines Brunnens genutzt werden.

„Als Förderverein unterstützen wir bauliche Maßnahmen, die Anschaffung von Spiel- und Sportgeräten sowie Projekttage und Wallfahrten. Eine weitere wichtige Aufgabe unseres Vereins ist es, für sozialen Ausgleich, Umverteilung und gerechte Teilhabe an der Schule zu sorgen. Also unterstützen wir auch sozial schwache und benachteiligte Kinder, so dass diese am Schulleben uneingeschränkt teilnehmen können", erläutert der Vereinsvorsitzende Ludwig Kuttner.

Der Brunnenbau zur Bewässerung des Gartens ist Teil des Nachhaltigkeitsprojektes der Schule. (Foto: Stadtwerke Halle GmbH)
Die St. Franziskus-Grundschule ist ein bunter und moderner Ort zum Lernen. (Foto: Stadtwerke Halle GmbH)

„Im Schulgarten konnten wir einen Spielplatz mit Sonnensegel sowie eine Streuobstwiese anlegen. Darüber hinaus gibt es mittlerweile auch ein Kleintiergehege. Unser Ziel ist es zudem, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Dafür leistet auch das Wasser aus dem eigenen Brunnen einen Beitrag. Auf diese Weise lernen unsere Kinder, die Beete, Bäume und Wiesen selbst zu bewässern. Wir entnehmen das Wasser, um es gleich wieder an den Boden zurückzugeben. In diesem Sinne ist unser Brunnenprojekt natürlich auch ein Nachhaltigkeitsprojekt. Ebenso lernen unsere Kinder, für das Wohlergehen der Pflanzen, Tiere und des gesamten Gartens Verantwortung zu übernehmen.“

Die Stadtwerke Halle unterstützen dieses Projekt, wie auch viele andere Projekte in Halle (Saale). Dabei kommen die Ideen zu den gemeinnützigen Projekten stets von den Machern, also der Stadtgesellschaft, und werden über die Vereine an die Stadtwerke Halle herangetragen. „Wir sind dankbar für solche schönen Projekte und Initiativen“, sagt die verantwortliche Ansprechpartnerin für Spenden und Sponsoring der Stadtwerke Halle, Carmen Franziska Georgi. „Das Geld, welches über unsere Werbevereinbarung an den Verein fließt, finanziert einen Teil des Brunnenbaus. Darüber hinaus verstehen wir uns jedoch als Kooperationspartner dieses Projektes und begleiten es neben eigener Pressearbeit auch mit praktischen Materialien für die Bewirtschaftung des Schulgartens.“

Interessierte, die sich das Schulhaus ansehen möchten, können sich auf der Internetseite der Schule für eine Diashow oder einen interaktiven, virtuellen Rundgang entscheiden: www.franziskusschule-halle.de.

01.07.2021